News

News

highQ und die Stadtwerke Münster machen Münster grün

Dafür haben sie eine Unternehmensstrategie entwickelt, die auch vorsieht, klimafreundliche Mobilität einfacher erlebbar zu machen.

Unter anderem möchten sie verschiedene Mobilitätsarten – vom Bus und Bahn über On-Demand-Systeme und Carsharing bis hin zu Rad und E-Scooter – besser verknüpfen. Fahrgäste sollen hierüber Auskünfte bekommen, aber auch zentral buchen und bezahlen können.  Begonnen hat dieses Projekt mit einer Markterkundung im Jahr 2020.

Im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung und mit Unterstützung der ICG Information Consulting Group GmbH (Wuppertal) wurde nun die highQ Computerlösungen GmbH als Generalunternehmer für die gemeinsame Realisierung dieses IT-Innovationsprojektes beauftragt. Gefördert wird die neue Mobilitätsplattform im Rahmen vom Verkehrsministerium NRW, das ein Förderprogramm für solche MaaS-Plattformen (Mobility as a Service) aufgelegt hat. Die Plattform wird es einem registrierten Kunden ermöglichen, über einen zentralen Punkt (App) eine intermodale Route seinem Reiseziel entsprechend zu ermitteln, entlang dieser Route geführt zu werden und die genutzten Mobilitätsprodukte in einem Gesamtpreis über die App zu bezahlen. Bei der Plattform stehen in der kurzfristigen Umsetzung die Gelegenheitsfahrer im Fokus. Langfristig sollen jedoch alle Nutzer der Mobilitätsprodukte (Abo-Kunden, Studenten, Touristen etc.) einen Mehrwert durch diese Plattform erfahren.

Die wesentlichen funktionalen Inhalte des hier beschriebenen Projektes sind:

  • Anbindung aller Mobilitätsprodukte in Münster
  • Anbindung von im Hintergrund laufenden ÖPNV-Applikationen über Schnittstellen an die Plattform (Routenplanung, Fahrplanauskunft, Ticketkauf, Abo-Management)
  • Anbindung und Nutzung eines von den Stadtwerken Münster (SWMS) bereitgestellten IdP-Servers (Identity Provider zur sicheren Identifizierung der Nutzer:innen)
  • Anbindung CiBo NRW (Check-In/Be-Out-Verfahren)
  • Bündelung der Abrechnungsdaten über die Plattform
  • Anbindung eines Zahlungsdienstleisters
  • Implementierung eines Kunden- und eines Serviceportals
  • Leistungsfähiges Reporting
  • Standardisierte Schnittstellenschicht


„Damit der Nahverkehr mit dem privaten Auto konkurrieren kann, gilt es über den Tellerrand von Bus und Bahn hinauszuschauen und die ganze Wegekette ins Auge zu fassen. Wie kommen unsere Fahrgäste bequem zur passenden Haltestelle und nach der Busfahrt direkt zum Ziel? Und zwar nicht nur zu Fuß, sondern auch zum Beispiel mit dem Rad oder E-Scooter – manchmal ist auch ein Carsharing-Auto die bessere Wahl. Diese klimafreundlichen Alternativen zur Autofahrt bieten wir auf der zentralen Mobilitätsplattform, die wir mit der Unterstützung von highQ entwickeln.“ kommentiert Frank Gäfgen, Geschäftsführer Mobilität der Stadtwerke Münster GmbH, das gemeinsame Projekt.

Thomas Hornig, einer der Gründer und Geschäftsführer der highQ Computerlösungen GmbH ergänzt dazu: „Das Mobilitätsverhalten der Menschen soll sich künftig ändern, denn das muss es angesichts des Klimawandels auch. Die Schwierigkeit dabei ist nicht nur, ein breites Angebot an umweltfreundlichen Mobilitätsangeboten zu schaffen, sondern auch, dass die Menschen aus ihren Gewohnheiten abgeholt und zum Umsteigen motiviert werden müssen. Unsere moderne highQ-Mobilitätsplattform unterstützt mit ihren Apps hierbei, indem sie möglichst viele Verkehrsträger anbindet, Verkehrsangebote bündelt und den Nutzer:innen individuelle Vorschläge und umweltfreundliche Alternativen für ihre Routen aufzeigt. Wir freuen uns sehr darüber, unsere Expertise in das zukunftsweisende Projekt in Münster einbringen zu dürfen, um so weitere Nutzer:innen für klimafreundliche Mobilitätsangebote zu begeistern.“

 

Über SWMS

Die Stadtwerke Münster mit ihren rund 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beliefern die Menschen in Münster und darüber hinaus mit Strom, Erdgas, Fernwärme sowie Trinkwasser und bieten Breitband-Internetanschlüsse an. Außerdem sind sie für die nachhaltige Mobilität in Münster verantwortlich. Klimaschutz und den Ausbau erneuerbarer Energie haben sich die Stadtwerke auf die Fahnen geschrieben. Im Mittelpunkt all ihres Handelns stehen die Kundinnen und Kunden: an drei Standorten bieten die Stadtwerke Münster Beratung und Service an.

Immer auf dem aktuellen Stand

Sie möchten immer über die aktuellen Themen und Events von highQ informiert werden? Dann melden Sie sich gleich zum highQ Newsletter an.

Anmeldung zum highQ Newsletter

Kontakt

Sie sind von der Presse und benötigen weiteres Material oder Bilder? Gerne steht Ihnen Nadine Foser zur Verfügung.

Nadine Foser

fon 

+49 (0) 761 70 60 40

email 

n.foser@highQ.de

   

 

E-Mail schreiben


X

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Step

0761 - 70 60 40


Sehr geehrter Besucher,

diese Seite ist in der gewünschten Sprache leider noch nicht verfügbar.

Bitte wählen Sie, ob Sie auf der aktuellen Seite bleiben möchten, oder auf die englische Startseite weitergeleitet werden möchten.

 

Dear visitor,

the page you are requesting is not yet available in the desired language.

Please choose if you want to stay on the current page, or if you would like to be redirected to the English homepage.