Messen & Events

IT-Trans – Internationale Konferenz und Fachmesse

Bereits zum siebten Mal öffnet die IT-Trans Ihre Tore vom 3. – 5. März 2020 in Karlsruhe. Auch highQ wird 2020 wieder mit einem Stand vertreten sein.

Der Einkauf über Online-Handelsplattformen hat unsere Gewohnheiten nachhaltig verändert: Nie zuvor war es so bequem, Produkte verschiedener Anbieter über einen einheitlichen Zugang zu bestellen und zu bezahlen. Ebenso einfach soll künftig die Nutzung von Bahn, Bus, Carsharing und anderen öffentlichen Verkehrsangeboten über eine vom IT-Unternehmen highQ Computerlösungen entwickelte Mobilitätsplattform werden. Zu den Vorreitern der neuen, digital vernetzten Mobilität gehört die niedersächsische Stadt Osnabrück.

Besuchen Sie unsere Mobilitätsplattform in Halle 1 Stand G3 und lernen Sie die bereits im Echtbetrieb befindliche Lösung und kommende Erweiterungen kennen. Gemeinsam mit Partnern werden wir Ihnen die Digitalisierung und Vernetzung von Mobilitätsangeboten live präsentieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Gerne können Sie bereits heute einen Termin mit unseren Ansprechpartnern vereinbaren. Senden Sie dazu bitte ein E-Mail an Nicola Fischer.

InnoTrans 2020

Alle zwei Jahre findet in Berlin die InnoTrans, die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik statt. Die bereits zum dreizehnten Mal Ihre Tore vom 22. – 25. September 2020 öffnet.

highQ wird auch 2020 wieder mit einem Stand dabei sein. Im Fokus steht die Digitalisierung und Vernetzung von Mobilitätsangeboten, die wir Ihnen gerne live präsentieren.

Denn wie lassen sich Verkehrsteilnehmer zu umweltfreundlichem Mobilitätsverhalten motivieren? Wie überzeugt man sie davon, das eigene Auto öfter einmal stehen zu lassen und ihre Wege multimodal z. B. mittels ÖPV oder Car- und Bikesharing, zurückzulegen? Forschungsergebnisse zeigen: Ist ein entsprechendes Verkehrsangebot in einem Ballungsraum vorhanden, lässt sich das individuelle Mobilitätsverhalten hinsichtlich Verkehrsmodus, Fahrtstrecke und Uhrzeit durch ideelle, monetäre und virtuelle Anreize in die gewünschte Richtung lenken. Auf diese Weise trägt Incentivierung durch Zeitmeilen zur Entzerrung lokaler Verkehrsströme und zur Verringerung des CO2-Fußabdrucks in einer Kommune und/oder einem Unternehmen bei. In der Praxis lässt sich die Incentivierung in Form eines regional wirkenden Bonussystems umsetzen, das in die Mobilitätsapp des Verkehrsteilnehmers integriert wird.  Innerhalb der highQ mytraQ App bieten wir nun auch Lösungen für die Optimierung betrieblicher Mobilität, der professionellen Kontrolle von eTickets (mit Sperrlisten und Aktionslisten-Anbindung) und natürlich weiterhin der gemeinwohltauglichen Mobilität für alle.

mytraQ - der Name für Mobilitäts-Apps der highQ Computerlösungen. Besuchen Sie unsere Mobilitätsplattform auf der InnoTrans 2020 und lernen Sie die bereits im Echtbetrieb befindliche Lösung und zukünftige Entwicklungen kennen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Gerne können Sie bereits heute einen Termin mit unseren Ansprechpartnern vereinbaren. Senden Sie dazu bitte ein E-Mail an Nicola Fischer.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Step

0761 - 70 60 40


Sehr geehrter Besucher,

diese Seite ist in der gewünschten Sprache leider noch nicht verfügbar.

Bitte wählen Sie, ob Sie auf der aktuellen Seite bleiben möchten, oder auf die englische Startseite weitergeleitet werden möchten.

 

Dear visitor,

the page you are requesting is not yet available in the desired language.

Please choose if you want to stay on the current page, or if you would like to be redirected to the English homepage.