HUSST Beratertag am 16. Oktober 2018 in Berlin

16.23.10.18
 
ÖPNV

Berlin: Wie in vielen Branchen nimmt die Vernetzung auch im Öffentlichen Personenverkehr (ÖPV) stetig zu. Ein einfacher, flexibler Austausch von Daten ist unverzichtbar. Dies gilt für Tarif- und Erlösdaten zwischen verschiedenen Verkaufsgeräten und Hintergrundsystemen in einem Verkehrsbetrieb ebenso wie zwischen Systemen von Vertrags- und Verbundpartnern. Noch stehen diesem einfachen Austausch eine Vielzahl unterschiedlicher Herstellerformate entgegen und erschweren die Kommunikation. 

HUSST schafft Abhilfe. Der offene Schnittstellenstandard wurde von mehreren Hardware- und Software- Herstellern gemeinschaftlich entwickelt und ermöglicht einen flexiblen, herstellerunabhängigen Aufbau von ÖPV-Vertriebssystemen. Mit HUSST fließen Tarifdaten ungehindert vom Hintergrundsystem in die Verkaufsgeräte. Umgekehrt finden die Erlösdaten problemlos ihren Weg in das Hintergrundsystem - auch wenn die am Datenaustausch beteiligten Geräte oder Programme von verschiedenen Herstellern stammen. 

Der HUSST Schnittstellenstandard wird im Rahmen eines HUSST-Beratertages 
am 16. Oktober 2018 in Berlin (Besemerstr. 82; 11. OG) vorgestellt.

Agenda 
10:00 Uhr Begrüßung 
10:10 Uhr Barrierefreies Bezahlen als Schlüssel der Mobilitätswende
11:30 Uhr HUSST Standard heute 
13:30 Uhr Erfahrungsberichte 
15:00 Uhr Die Zukunft von HUSST 
16:30 Uhr Ende der Veranstaltung 

Reservieren Sie sich den Termin unter HUSST.de

Bildquelle: HUSST.de